Die Köstlichkeit der Himbeere

Himbeere
rosarote Verführung

Die Himbeere zählt zu den Rosengewächsen und wächst auf Sträuchern. Im Feld vom Nachbarsbauern sind im Moment noch jede Menge köstliche rosarote Himbeeren zum selber pflücken und naschen. Der Gehalt an Vitamin C, Kalium, Magnesium und Fruchtsäuren soll unsere Abwehrkräfte verbessern und die Wundheilung fördern. Nicht nur wir Menschen mögen die süßen Früchte sondern auch die Bienen erfreuen sich über den  süßen Nektar der Blüten. Bevor die Himbeersaison zu ende geht möchten wir euch noch schnell eine „gesunde Sünd“ vorschlagen.

Himbeeren können ja in sehr vielen Rezepten verwendet werden. Ob Himbeermarmelade, Himbeerbowle, Himbeergeist, Himbeersorbet, Salat mit Himbeeren, etc. möchten wir euch heute die köstliche Himbeerroulade näher bringen.
Schnell und einfach gemacht! ;-)


Und das braucht ihr dafür:

  • 5 Eier
  • 5-6 EL Zucker
  • Rum
  • 1PK Vanillezucker
  • 5-6 Löffel Mehl
  • 1 Becher Schlagobers
  • Himbeeren mach belieben

Und so wirds gemacht:

Zuerst Eidotter von Eiklar trennen. Das Eiklar wird zu Schnee geschlagen. Wenn der Schnee schon ein bisschen fester wird 2 EL Zucker beigeben und fest schlagen. Eidotter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren. Anschließend wird der Schnee gemeinsam mit dem Mehl vorsichtig untergehoben.

Jetzt müsst ihr die Masse nur noch auf einem Backpapier auf einem Blech gleichmäßig ausstreichen und im Rohr bei 180° ca. 10-12 Minuten goldbraun backen. (Tipp: Bevor ihr die Masse aufstreicht könnt ihr die Ränder des Backpapiers Falten und dem Backblech anpassen damit ihr schöne Kanten als Abgrenzung für den Biskuitteig bekommt. Das hilft dass die Masse gleichmäßig aufgestrichen werden kann. )

Sobald der Biskuitteig fertig ist aus dem Rohr nehmen und gemeinsam mit einem feuchten Tuch (ohne Fülle) zu einer Roulade formen und auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit könnt ihr euch der Fülle widmen und das Schlagobers schlagen. Hier werden dann noch nach belieben Himbeeren untergemengt und für die Süßen unter euch Zucker dazu gegeben. Sobald das Biskuit nicht mehr so heiß ist kann die Fülle aufgestrichen werden und anschließend wieder zu einer Rouldade gerollt werden.

 

Lasst sie euch schmecken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0