Hilfe - der Herbst nähert sich mit großen Schritten!

Zierkürbisse
Die Vielfalt des Kürbis!

Was kommt als nächstes auf die Speisekarte? Wie wäre es einmal mit einem Kürbisplutzer? Warum eigentlich nicht? Es gibt verschiedenste Sorten und verschiedene Größen. Er enthält viel Wasser, ist gesund und vor allem kalorienarm. Die meisten Sorten schmecken roh oder gegart sehr gut. Die Zubereitungsart ist meist pikant aber auch süße Gerichte, wie beispielsweise karamelisierter Kürbis auf Vanilleeis, möglich.

 

Kürbisse enthalten Kalium, Calcium und Zink und wirken entwässernd und harntreibend. Ähnlich wie bei Karotten enthält das Gemüse viel Vitamin A, welches gut für die Augen und die schöne Haut ist.
Auch die Kerne sind gut verwertbar. Aus ihnen wird das berühmte  Kürbiskernöl gewonnen, oder können getrocknet und als gesunder Knabbernack verspeist werden. Die Kürbiskerne gelten angeblich als Wundermittel der männlichen Potenz und senken den Cholesterinspiegel.


Aber Achtung vor der Verwechslung von Speise- und Zierkürbissen. Zierkürbisse sind schön anzusehen und sorgen für die herbstliche Dekoration -  schmecken aber sehr bitter. :-)


Wir werden in den nächsten Tagen verschiede Kürbisrezepte ausprobieren. Natürlich werden wir euch daran teilhaben lassen.


Seid gespannt und freut euch auf köstliche Rezepte.

Was sind eure Kürbislieblingsrezepte?


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Donnerstag, 12 September 2013 08:17)

    Mein Lieblingsrezept mit Kürbissen ist und bleibt die Kürbiscremesuppe ;-)