Unser Powerfrühstück


Haferbrei sorgt für einen guten Start in den Tag!

 

Das Grundrezept für Haferbrei ist denkbar einfach: 100g, oder eine große Frühstückstasse voll Haferflocken oder Hafermark werden mit 200ml oder zwei Tassen Wasser oder Milch aufgekocht bis der Brei anschließend die typische, leicht zähe Konsistenz bekommt. Anschließend kann man nach Geschmack etwas Zimt zugeben. Mit klein geschnittenem Obst, Trockenfrüchten, Samen oder Nüssen lässt sich der Haferbrei immer wieder neu variieren.

Haferbrei gibt uns Power und verleiht Schönheit!


Ein Frühstück mit Haferbrei sehr gesund und ausgewogen. Hafer zählt zu den wertvollsten Getreidesorten da sehr viel Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe enthalten sind. Die Inhaltsstoffe sorgen für einen geregelten Blutzuckerspiegel, stärken das Immunsystem und wirken sich positiv auf die Darmflora aus. Haferflocken enthaltenen auch B-Vitamine die nicht nur für mehr Power, sondern gemeinsam mit Spurenelementen wie Zink, Mangan und Kupfer auch die Fingernägel stärken und eine gesunde Haut verleihen.

 

Zutaten für unseren Rezeptvorschlag für 2 Portionen:

100 Hafermark oder Haferflocken

200 ml Milch (Vollmilch, Sojamilch, od. Mandelmilch) oder Wasser

1 Apfel

1 Banane

1 Kiwi

1 EL Rosinen

1 EL Chia Samen

1 TL Zimt

Optionale Zutat: 1 EL Eiweisspulver, Nüsse oder Beeren 

 

Zubereitung: Obst waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Apfel als erstes mit etwas Wasser in einem Topf dünsten. Anschließend die restlichen Zutaten beigeben, langsam aufkochen und anschließend ca. 5 Minuten quellen lassen. Abschließend mit etwas Zimt servieren – fertig. Unser Tipp: Die Banane erst zum Schluss beigeben damit sie nicht ganz verkocht auf den Teller kommt. Viel Spaß beim Nachkochen!


Nährwerte einer Portion Haferbrei: Kalorien: 430, Fett: 7,3g Gesättigte 1,5g mehrfach ungesättigte: 2g einfach ungesättigte 0,2g Natrium 46,6mg Kalium 464mg Kohlenhydrate 74,7g Ballaststoffe 11,4g Zucker: 17,3g Eiweiß: 13,8g Vitamin A: 3,6% Vitamin C: 69,8% Kalzium: 5,8% Eisen: 7,2%


 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0